bonitätsgeprüfte Firmen für Bauen und Wohnen

Versicherung für's Eigenheim

Kostenlose Informationen
© alphaspirit - Fotolia.com

Von Anfang an auf Nummer sicher.

„Versichern beruhigt“ – viele Bauherren denken an Versicherungen erst beim Einzug in ihr neues Eigenheim. Doch gehen Sie bereits von Anfang an auf Nummer sicher!

Schon bei der Überlegung, eine Liegenschaft zu erwerben, sollte man sich über die Risiken im Klaren sein und daher auch die Möglichkeit einer Sach- und Personenversicherung mit einbeziehen.

© detailblick - Fotolia.com

Bei Grundkauf.

Das Thema Versicherung taucht bei jedem weiteren Fortschreiten des Projekts auf. Ersparen Sie sich mögliche, hohe Kosten und schlaflose Nächte durch frühzeitigen Versicherungsschutz.

Grundbesitz-Haftpflichtversicherung

Bei einem Grundkauf empfiehlt sich eine Grundbesitz-Haftpflichtversicherung. Diese schützt den Bauherrn gegen Schadenersatzforderungen und sollte auch ins Auge gefasst werden, wenn momentan kein Wohnhaus auf dem Grundstück errichtet wird.

Bei BEginn der Bauarbeiten.

Rohbauversicherung

Im Zuge einer Rohbauversicherung ist das Gebäude während der Rohbauzeit gegen Feuer sowie Hagel und Sturm versichert.

Bauherren-Haftpflichtversicherung

Wichtig ist auch die Bauherren-Haftpflichtversicherung. Wenn im Zuge der Bauarbeiten Personen- und Sachschäden an Dritten entstehen, so sind diese durch die Bauherren Haftpflichtversicherung gedeckt.

© Krappweis - Fotolia.com
© Jakub Krechowicz - Fotolia.com

Bei Bezug des Wohnhauses

Eigenheim-Versicherung

Bei Beginn der Bauarbeiten empfiehlt es sich, eine Eigenheim-Versicherung abzuschließen. Oft ist es der Fall, dass die Rohbauversicherung zum Zeitpunkt des Bezugs des neuen Hauses in eine Eigenheimversicherung übergeht. Lassen Sie sich vom Versicherer Ihres Vertrauens beraten.

Ab Einrichtungsbeginn sollte auch eine Haushaltsversicherung in Betracht gezogen werden.

Versicherung für's Eigenheim