bonitätsgeprüfte Firmen für Bauen und Wohnen

© olly - Fotolia.com

Home-Entertainment pur.

Was wäre ein modernes Haus ohne modernes Home-Entertainment? Mit dem Siegeszug von Computer, Internet und Smartphone können in jedem Raum des Hauses und draußen im Garten Musik gehört und Filme angeschaut werden. Kabellos.

Unter Multimedia versteht man die Kombination mehrerer Medien wie Film, Audio, Text und Grafik. Man kann durchaus sagen, dass in den letzten Jahren auf diesem Gebiet Meilensteine gelegt wurden.

hör- und sehgenuss.

Digitale Formate gibt es heute in jedem Haushalt. Musik auf mp3-Dateien auf Computer und Handy ist nicht mehr wegzudenken, im Filmbereich etablieren sich vor allem mp4, avi und divx, bei Büchern das epub-Format, Fotos sind als jpeg gespeichert.

Bis vor wenigen Jahren fristeten diese Daten auf Computern ein eingeschränktes Dasein, jetzt stehen mit dem drahtlosen Funkdatennetz WLAN (oder WI-Fi, aber auch Bluetooth) und neuen Geräten grenzenlose Möglichkeiten bereit. Es gibt Streaming-Systeme, die in allen Räumen synchron Musik und Filme bereitstellen.

Siehe auch: Elektroinstallation / Multimedia-Room Systeme

© kantver - Fotolia.com
© Africa Studio - Fotolia.com
© Photographee.eu - Fotolia.com

vor- und nachteile.

Bei der Vernetzung der einzelnen Komponenten und einer zentralen Steuerung wird großen Wert auf Benutzerkomfort gelegt. Es lohnt sich aber in jedem Fall, hier mit einem Experten zu sprechen. Jedes System hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Das WLAN zum Beispiel ist bei großen Datenmengen enttäuschend langsam, manchmal ist auch die Funkreichweite gering.

Interessant in diesem Fall wäre etwa die so genannten „Powerline" (auch Homeplug oder DLAN), also eine Vernetzung über die Stromleitung.

© denis_smirnov - Fotolia.com

klangerlebnisse.

Wer echte Klangerlebnisse sucht, der weiß, dass man dafür mit Massenware schlecht beraten ist. Es macht daher Sinn, die Planung einem Profi zu überlassen. Im absoluten Topbereich führt der Weg über Audiokabel. Hightech muss heute übrigens nicht mehr aus dem Blickfeld verschwinden, um das Ambiente von wichtigen Räumen nicht zu gefährden.

Im Gegenteil, Fernseher werden zunehmend in Szene gerückt und als ästhetisches Möbelstück wahrgenommen. Vielleicht gibt es dafür ja sogar einen eigenen Kinoraum – mit exzellentem Sound und ansprechendem Kino-Interieur.

Siehe auch: Elektroinstallation / Multimedia-Room Systeme

"Mein Projekt:
ein Haus bauen, traumhaft einrichten, den Garten aufhübschen."

WIR FINDEN FÜR IHR PROJEKT DIE BESTEN, GEPRÜFTEN FIRMEN. Kostenlos für Sie!

Wählen Sie aus folgenden Themen
Ihre Daten

Alle mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen unbedingt ausgefüllt werden.

"Mein Projekt:
ein Haus bauen, traumhaft einrichten, den Garten aufhübschen."

WIR FINDEN FÜR IHR PROJEKT DIE BESTEN, GEPRÜFTEN FIRMEN. Kostenlos für Sie!

Wählen Sie aus folgenden Themen
Ihre Daten

Alle mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen unbedingt ausgefüllt werden.

Multimedia & Technik