bonitätsgeprüfte Firmen für Bauen und Wohnen

Synthesa. Industrial Chic in der Architektur

06. September 2019

Ein Hausherr im Kärntner Rosental hat einen Teil seiner Hausfassade mit der Dekor-Technik "Industrial Chic" gestalten lassen. Das Ergebnis: Ein eindrucksvoller Effekt, ohne Abfärbungen oder Abrieselungen (wie bei echtem Rost sonst üblich).

Der Bungalow des Technikers erstrahlt im Bauhaus-Stil, wobei der hintere Teil des Designerhauses vom Wernberger Handwerksbetrieb Gruber Estriche in authentisch anmutender Rostoptik ausgeführt wurde. Das Unternehmen war auch für die Dämmung, die Fassade und die Innenwandgestaltung zuständig.

Kontrast aus alt und neu.

Durch den rustikalen Charakter der Farbe bekommt der sonst eher geradlinige Architekturstil des Hauses einen komplexen Gegenspieler - der farblich gestaltete Fassadenteil verleiht dem Gebäude Tiefe.

Die warme Anmutung des Braun-/Orange-Tons passt perfekt zur Leichtigkeit des restlichen Gebäudes mit den großen Fensterflächen. Die Rost-Anmutung „erdet“ das Gebäude und verleiht einen organischen Charakter.

Modernes Haus im Bauhaus-Stil mit überdachter Terrasse, Flachdach und teilweiser Außenfassade in Rostoptik, gestaltet mit Synthesa Fassadenprodukten.
Synthesa Chemie | www.synthesa.at
Moderner Bungalow mit einer Außenfassade in Rostoptik, gestaltet mit Synthesa Fassadenprodukten.
Synthesa Chemie | www.synthesa.at

Und so geht's.

Erzielt wird der Kreativeffekt - der die Geschichte von schön gealtertem Eisen erzählt - mit Hilfe von aufeinander abgestimmten Synthesa Fassadenprodukten.
So erfolgt nach einer schwarzen Grundierung mit Muresko die Beschichtung mit Metallocryl Exterior, vermengt mit feuergetrocknetem Quarzsand, welcher der Oberfläche den metallischen Glanz und die verwitterte Struktur verleiht.
Durch die matte Fassadenfarbe Muresko wird ein harmonisches Farbspiel aus Rostrot und Rostgelb erreicht.

NICHT NUR FÜR DEN AUSSENBEREICH.

Die gezeigte Rost-Imitation lässt man auch im Innenbereich schnell und einfach einsetzen. Hierfür eignen sich besonders die Innenfarben: Premium Color und Metallocryl Interior. Entscheidend für das Endergebnis ist vor allem der richtige Untergrund - dieser sollte glatt, sauber, trocken und tragfähig sein.

Für die Umsetzung geeignete Untergründe sind beispielsweise: Verputztes Mauerwerk, Beton, Gipskartonplatten, Dispersionsaltanstriche und - wie im gezeigten Objekt - ein Wärmedämmverbundsystem mit thermostabilem Dämmstoff Mineralwolle oder alternativ Hanf.

Zusatzinfo.

Bei dem Projekt fanden die folgenden Synthesa-Produkte ihre Anwendung:

  • Premium Color
  • Metallocryl Interior
  • Metallocryl Exterior
  • Capatect Hanf Wall Fassadendämmplatte
  • Capatect MF-Fassadendämmplatte 034 beidseitig beschichtet
  • Muresko Nespri
Modernes Haus im Bauhaus-Stil mit teilweiser Außenfassade in Rostoptik, gestaltet mit Synthesa Fassadenprodukten.
Synthesa Chemie | www.synthesa.at

weitere Informationen.

Die Firmengruppe Synthesa - mit Stammsitz im oberösterreichischen Perg - entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Farben, Lacke, Lasuren, bauchemische Beschichtungen sowie Materialien für die Fassaden- und Dämmtechnik.

Mit rund 700 Mitarbeitern ist das Unternehmen der Marktführer für Baufarben in Österreich.

Weitere Infos zu diesem PremiumPartner ...

Textquelle:  Synthesa Chemie, Susanna Witte | www.synthesa.at
Fotoquelle:  Synthesa Chemie | www.synthesa.at


Für den Inhalt dieses Presseartikels ist ausschließlich der Anbieter der veröffentlichten Produkte bzw. Dienstleistungen verantwortlich, exclusive-bauen-wohnen.at übermimmt keine Haftung für falsche Angaben.

Weitere Pressetexte lesen ...

Synthesa. Industrial Chic