bonitätsgeprüfte Firmen für Bauen und Wohnen

© violetkaipa - Fotolia.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unser rechtlicher Leitfaden für eine faire und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Geschäfts- und Auftragsbedingungen der WBS Werbe & VerlagsgesmbH, Feilstraße 9a, A-4020 Linz.

Fachzeitschrift "Exclusive Bauen & Wohnen"

Der Auftraggeber nimmt zustimmend zu Kenntnis, dass die WBS Werbe & VerlagsgesmbH in der Annahme und Veröffentlichung von Inseraten, Dritter, insbesondere von mittelbaren oder unmittelbaren Wettbewerbern des Auftraggebers vollkommen frei ist. Dies gilt in gleicher Weise für die Gestaltung der Fachzeitschrift „exclusive Bauen & Wohnen“ (insbesondere für das Layout, die Platzierung der Einschaltungen, den Inhalt redaktioneller Beiträge, etc.).

Im Hinblick auf die grafische Gestaltung der Fachzeitschrift „exclusive Bauen & Wohnen“ und der vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Druckvorlagen (einschließlich Bildmaterial) können keine verbindlichen Zusagen getätigt werden. Die WBS Werbe & VerlagsgesmbH ist insbesondere zu drucktechnisch oder sonst etwaigen erforderlichen Abänderungen der vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Daten berechtigt.

Der Auftraggeber hat die an ihm per e-Mail oder auf dem Postweg zugesandten Bürstenabzüge unverzüglich zu überprüfen und entweder allfällige Änderungswünsche sofort schriftlich bekannt zu geben oder die Bürstenabzüge freizugeben.

Bei nicht rechtzeitiger Freigabe binnen 3 Tagen, gelten diese als vom Kunden genehmigt/akzeptiert. Solcherart vom Auftraggeber freigegebene Bürstenabzüge bilden die Basis für die Insertion des Auftraggebers in der Fachzeitschrift „exclusive Bauen & Wohnen“. Farbabweichungen sind in jedem Fall drucktechnisch nicht ausgeschlossen und werden vom Auftraggeber ausdrücklich anderkannt.

Allfällige Änderungen werden nur im erforderlichen und zweckmäßigen Umfang vorgenommen. Der Auftraggeber erteilt hierzu seine explizite Zustimmung.

Besondere Wünsche und Anliegen des Auftraggebers, insbesondere im Hinblick auf die Platzierung seiner Anzeige, die Platzierung von Anzeigen des Mitbewerbs, die grafische Gestaltung der Fachzeitschrift „exclusive Bauen & Wohnen“ sowie sonstige Nebenabreden werden als Bestandteil dieses Auftrages nur dann und insoweit Vertragsinhalt, wenn und soweit sie in der Auftragsbestätigung ausdrücklich angeführt sind. Unklare Äußerungen gehen zu Lasten des Auftraggebers.

Reprofähige Druckunterlagen müssen der WBS Werbe & VerlagsgesmbH spätestens eine Woche nach Auftragsabschluss (Datum der jeweiligen Auftragsbestätigung) vorliegen.

Liegen die Druckunterlagen solcher Art nicht rechtzeitig vor, ist die WBS Werbe & VerlagsgesmbH berechtigt, nach eigenem Ermessen, die grafische Gestaltung der Anzeige des Auftraggebers (speziell „Nottext“ mit den Daten bzw. mit dem Wortlaut des Firmenstempels) vorzunehmen und die Anzeige in dieser Form zu schalten.

Rabatte, egal welcher Art (insbesondere Agenturrabatte), welche in der jeweiligen Auftragsbestätigung nicht ausdrücklich vereinbart sind, können nicht zum Abzug gebracht werden.

Die im Zusammenhang mit dem jeweiligen Auftrag unentgeltlich oder entgeltlich, auf welche Art immer überlassenen Adressen (Daten von interessierten Endverbrauchern) dürfen ohne vorherige, ausdrückliche Zustimmung der WBS Werbe & VerlagsgesmbH weder entgeltlich noch unentgeltlich an Dritte weitergegeben werden.

Der Erhalt dieser Adressen berechtigt Ihr Unternehmen zur Zusendung von Werbematerial. Ausschließlich über Produkte/Leistungen vom eigenen Unternehmen bzw. den Vertriebspartnern/Filialen (sofern diese schriftlich vom Auftraggeber bei der WBS Werbe & VerlagsgesmbH bekannt gegeben wurden) die sich mit dem Bedarf der Daten des übermittelten Endverbrauchers decken.

Diese Adressen (Daten von interessierten Endverbrauchern) dienen ausschließlich dem eigenen Gebrauch für Werbeaktionen. Für die Einhaltung sämtlicher, ihm diesbezüglich obliegenden Verpflichtungen, trägt der Auftraggeber die alleinige Beweislast. Für jede Verletzung dieser Pflichten, verpflichtet sich der Auftraggeber zur Zahlung einer verschuldensunabhängigen Konventionalstrafe in der Höhe von € 15.000,-- an die WBS Werbe & VerlagsgesmbH.

Die WBS Werbe & VerlagsgesmbH übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit der übermittelten Adressen (Daten von interessierten Auftraggebern), sichert jedoch zu, die Adressen (Daten von interessierten Auftraggebern) nach bestem Gewissen ausgewählt zu haben.
Die WBS Werbe & VerlagsgesmbH übernimmt weiters keine, wie immer geartete Haftung für die rechtswidrige Verwendung der dem Auftraggeber zur Verfügung gestellten Adressen (Daten interessierter Auftraggeber).

Der Auftraggeber hat die WBS Werbe & VerlagsgesmbH diesbezüglich vollkommen schad- und klaglos zu stellen.

Es gilt österreichisches, materielles Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem jeweiligen Auftrag wird die Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts in Linz vereinbart.

Unabhängig davon bleibt es der WBS Werbe & VerlagsgesmbH unbenommen, den Auftraggeber auch bei jedem anderen Gericht, welches nach nationalem oder internationalem Recht zuständig sein kann, zu klagen, insbesondere beim Gericht am Sitz des Kunden.

Ergänzend gelten die einheitlichen Geschäftsbedingungen der Österreichischen Werbeagenturen, Ausgabe 2002, empfohlen vom Fachverband Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Österreich.

AGB downloaden (PDF) zum Impressum zum Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen