bonitätsgeprüfte Firmen für Bauen und Wohnen

Eleganter Wohnraum mit Sitzgarnitur und Raffstore vor der Fensterfront.
© XtravaganT - stock.adobe.com

Mehr als nur Sichtschutz.

Welchen Sonnen-, Sicht- und Einbruchsschutz Sie für Ihr neues Heim wählen, sollten Sie bereits bei Baubeginn wissen. Rollläden bieten hervorragenden Wärmeschutz und tragen somit wesentlich zum Energiesparen bei.

Lesen Sie auch folgende, themenverwandte Artikel:

Sonnen-, Sicht- und Einbruchsschutz.

Ein außenliegender Sonnenschutz reguliert das Raumklima auf natürliche Weise. So hält er an heißen Tagen die Hitze draußen und an kalten Tagen die Wärme im Haus, denn die Luft zwischen Fenster und Sonnenschutz verhält sich wie eine zusätzliche Dämmschicht. Dies spart langfristig Heizkosten!

Positive Nebeneffekte von Rollläden sind abgesehen von der Steuerung von Sonnenlicht auch der erhöhte Einbruchschutz, der – gerade in Siedlungsgebieten nicht zu unterschätzende – Schallschutz sowie der hervorragende Dämmschutz, welcher wesentlich zum Energiesparen beiträgt.

Ob wärmegedämmte Sturz-Systemkästen, Vor- oder Aufsatzkastensysteme entscheidet die bautechnisch beste Einbausituation abhängig von Mauerstärke, Fenster, Wärmedämmfassade, Unterzüge und Eckausbildungen.

Individuelle Beschattungslösungen.

Je nach Lage und Raum kann ein anderer Sonnenschutz sinnvoll sein. So empfehlen sich in Schlafräumen beispielsweise Rollläden zur vollständigen Abdunkelung, während sich im Wohnbereich, der Küche oder dem Home Office Raffstore oder Jalousien anbieten. Sie regulieren das einfallende Sonnenlicht so, dass es nicht komplett abdunkelt, nicht blendet und dennoch vor neugierigen Blicken von außen schützt. Wintergärten und Fenster zur Wetterseite sind mit den robusteren Rollläden besonders im Fall von Unwettern nicht nur in Hagelgebieten bestens geschützt.

Auch an Fassaden, an denen keine Rollläden befestigt werden dürfen, lässt sich ein Sonnenschutz installieren. Hierfür eignen sich Verbundfenster mit integriertem Sichtschutz, welcher zwischen den Glasscheiben montiert wird. Ebenso lassen sich Schrägrollläden nachträglich ohne Veränderung an der Fassade einbauen – sie können sowohl in der Laibung, als auch auf dem Mauerwerk angebracht werden und sind dabei für jede Form, jeden Winkel und jede Neigung erhältlich. So lassen sich damit nicht nur gerade, rechteckige Fenster und Balkontüren, sondern auch runde und spitzwinkelige Fenster und Türen sowie Dach- und Giebelfenster beschatten.

© Daniel Strautmann - Fotolia.com

RAFFSTORES VS. JALOUSIEN?

Was ist der Unterschied zwischen Jalousien und Outdoor-Raffstores? Den Aufbau betrifft der Unterschied nicht, da bei beiden Produkten die Lamellen waagerecht angeordnet sind. Der Unterschied liegt in der Breite der zum Einsatz kommedne Lamellen: Bei einer Lamellenbreite von bis zu 50 mm heißt das Produkt "Außenjalousie". Sind die Lamellen breiter, so ist von "Raffstores" die Rede. Raffstores verfügen demnach über eine andere Profilstärke aus und erden speziell befestigt, sodass die Lamellen robuster geführt werden können.

"Mein Projekt:
ein Haus bauen, traumhaft einrichten, den Garten aufhübschen."

WIR FINDEN FÜR IHR PROJEKT DIE BESTEN, GEPRÜFTEN FIRMEN. Kostenlos für Sie!

Wählen Sie aus folgenden Themen
Ihre Daten

Alle mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen unbedingt ausgefüllt werden.

Quick Formular

Rollläden & Raffstore

WIR FINDEN FÜR IHR PROJEKT DIE BESTEN, GEPRÜFTEN FIRMEN.  KOSTENLOS FÜR SIE!

Wählen Sie aus folgenden Themen
Ihre Daten

Alle mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen unbedingt ausgefüllt werden.