bonitätsgeprüfte Firmen für Bauen und Wohnen

© zstock - Fotolia.com

Beim Neubau miteinplanen.

Wir sind ein sehr mobiles Volk. Planen Sie beim Hausbau
nach Möglichkeit eine Garage. Integriert in das Keller- oder Erdgeschoss oder neben dem Wohnhaus. Bestimmte Mindestabstände zum Nachbargrundstück müssen eingehalten werden.

Überlegen Sie auch Zufahrtsmöglichkeiten, Wasseranschluss und Belüftung. Besprechen Sie den Bauplan in aller Ruhe mit den Nachbarn. Sie sparen sich damit viel Ärger und leisten so auch einen soliden Beitrag für eine gute Nachbarschaft.

Integriert oder separat platziert.

Bei der Planung der Garage sollte man auch die Platzverhältnissen und Anforderungen berücksichtigen. Meist werden Garagen für ein oder zwei PKW geplant.
Bei so genannten Doppelgaragen empfiehlt sich in jedem Fall der Einbau eines einzelnen Tores, da nicht nur der Einfahrtskomfort besser ist, sondern auch die Kosten für Anschaffung und Betrieb wesentlich niedriger liegen.

© Photographee.eu - Fotolia.com

Fertiggarage.

Bei der Fertiggarage brauchen Sie nur einen Spezialisten. Nämlich den, der Ihnen die neue Fertiggarage direkt vor das Haus stellt. Auch wenn Sie bei einer Fertiggarage relativ wenig Arbeit haben, gibt es doch einige Punkte, die Sie beachten sollten: Hat die zuständige Baubehörde Ihre Einreichpläne bewilligt, können Sie mit Ihrem Lieferanten bei einem Baustellentermin die letzten Details besprechen.

Im Wesentlichen geht es um die Koordinierung der Vorbereitungsarbeiten, die notwendigen Erdarbeiten und um die Herstellung des Fundaments. In kürzester Zeit ist Ihre Garage abgeladen und unmittelbar nach der Montage benutzbar.

© KB3 - Fotolia.com


Am Markt gibt es heute die verschiedensten Ausführungen sowie diverse Anbau- und Ausbauteile.

Das Angebot reicht von Einzelgaragen, Doppelgaragen und Reihengaragen über speziell für Hanglagen entwickelte Modelle bis hin zu Bauteilen, die aus Ihrer Garage einen praktischen Geräteschuppen oder einen funktionellen Hobbyraum machen - eines haben jedoch alle Garagen gemein: Sie sollten sich dem Haustyp optisch anpassen.

Garage